German
English

"Panta rhei" - Alles fließt

  • Ausstellung 50 Jahre Europadiplom für die Krimmler Wasserfälle

Krimmler Wasserfälle – 50 Jahre Europäisches Diplom für geschützte Gebiete

Ausstellung im Krimmler Gemeindehaus während der Amtsstunden 2017

In Zusammenarbeit von:

Salzburger Nationalparkfonds, Österreichischer Alpenverein, Alpenverein Warnsdorf-Krimml, Land Salzburg, Gemeinde Krimml, Kulturverein Chrumbas, TVB Krimml

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Verleihung des Europäischen Diploms für geschützte Gebiete für die Krimmler Wasserfälle zeigt diese Sonderausstellung in vier Stationen, wie das geschützte Naturmonument und „Pinzgauer Heiligtum“ zu dem geworden ist, was hunderttausende Besucher im Jahr aus dem In- und Ausland bewundern.

 

Ein geraffter Blick zurück erklärt, wie die Krimmler Wasserfälle Strahlkraft für die Menschen erlangten und unter welchen Umständen es zur erstmaligen Verleihung des Europadiploms kam. Welche Wechselwirkungen sich aus der regelmäßigen Verlängerung des Europäischen Diploms für geschützte Gebiete ergeben und wie modernes Nationalparkmanagement mit Sensibilität für Natur und Mensch funktionieren kann, ist Teil der Betrachtung der Gegenwart.

Dabei konzentrieren sich die Bilder und Texte auf das Wesentliche, um die Inhalte gedanklich nachvollziehbar zu machen.

Was sich verändert hat, was gleich geblieben ist und wie die Zukunft der Krimmler Wasserfälle aussehen könnte, damit beschäftigen sich die Stationen drei und vier, die damit Freiräume für Assoziationen öffnen und einen Beitrag für eine gesicherte Zukunft der Krimmler Wasserfälle im Nationalpark Hohe Tauern leisten möchten.

Top